Was im Zivilrecht wirklich geprüft wird

Was im Zivilrecht wirklich geprüft wird

      … habe ich genauestens analysiert und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen. Das Examen kann ohne die Kenntnis der nachstehenden Meinungsstreits nicht bestanden werden: analoge Anwendung des § 682 BGB auf den nicht mehr so berechtigten Besitzer, Erforderlichkeit der Druckreife eines Dokuments im Rahmen des § 268 StGB, Zulässigkeit der Überschreitung der äußeren Read More…

Wie werde ich meine Prüfungsangst los?

Wie werde ich meine Prüfungsangst los?

  Diese Frage ist mir im Rahmen meines Podcasts mehrfach gestellt worden. Zwar liegt mein Examen nun schon eine Weile zurück, aber ich kann mich noch gut erinnern: Ich habe mir damals viel vorgenommen, weil ich Repetitor werden wollte. Mir war klar, dass das mit 6 Punkten im staatlichen Teil nicht funktionieren würde, und ich Read More…

Lieber Student, der du gerade darüber nachdenkst, Jura kurz vor dem Staatsexamen abzubrechen, weil es dich krank macht, …

Lieber Student, der du gerade darüber nachdenkst, Jura kurz vor dem Staatsexamen abzubrechen, weil es dich krank macht, ...

  Lieber Student, der du gerade darüber nachdenkst, Jura kurz vor dem Staatsexamen abzubrechen, weil es dich krank macht, mittels der üblichen Auslegungsmethoden bin ich zu dem Schluss gekommen, dass deine Aussage nach unserer letzten Einheit vergangene Woche, dass du “wahrscheinlich Jura nicht weitermachen” möchtest, nur bedeuten kann, dass man dich noch umstimmen kann. Das Read More…

Die Sache mit den Definitionen – Teil I

Nachdem mein letzter Blog-Eintrag für ordentlich Diskussionsstoff gesorgt hat – an der Stelle nochmal besten Dank für eure Nachrichten –, möchte ich heute ein ähnlich, wenn auch nicht ganz so umstrittenes Thema aufgreifen: Definitionen. Es geht gleich im ersten Semester los. Vor allem im Strafrecht lernt man früh: Ohne keine vier Punkte. Ist dort der Read More…

Die Sache mit den Aufbauschemata – auswendig lernen und ‘runterbeten?

Als ich vor kurzem meinen Facebook-Newsfeed durchgegangen bin, hatte einer meiner Abonnenten einen Beitrag eines bekannten Repetitoriums geliked. Es handelte sich um ein Aufbauschema zur kaufrechtlichen Gewährleistung. Etwa zwanzig weiteren Personen gefiel das offenbar auch, hatten sie ebenfalls ihren Daumen hoch gegeben. Ich habe mich dann gefragt, wem dieses Schema ernsthaft etwas nützen soll. Wenn Read More…

Von Panikmacherei und „richtigem“ Lernen

Von Panikmacherei und „richtigem“ Lernen

Vor kurzem habe ich irgendwo gelesen, wie wichtig doch die §§ 946-950 BGB fürs Examen seien. Gesprochen wurde gar von höchster Relevanz. Ich habe mir im Rahmen meiner Tätigkeit bislang etwa 200 Original-Examensklausuren angesehen. Diese §§ bildeten nur ein einziges Mal den Schwerpunkt einer Klausur, also denjenigen Teil, wo es Punkte zu holen gibt. Dass Read More…